fuga mobilya
fuga mobilya
fuga mobilya
fuga mobilya
fuga mobilya
fuga mobilya
fuga mobilya
fuga mobilya
fuga mobilya
fuga mobilya
fuga mobilya
fuga mobilya
fuga mobilya
Stilrichtungen

Stilrichtungen

 

Die Karate-Abteilung des Polizeisportvereins Bottrop e.V. bietet die beiden Stilrichtungen SHOTOKAN und SHUKOKAI an.

Was sind Stilrichtungen ?

Ein Stil drückt aus, in welcher Art und Weise und mit welcher Zielsetzung ausgeübt werden. Die Karate-Techniken unterscheiden sich im Prinzip nicht in den einzelnen Stilrichtungen. Einige Stilrichtungen sind stilistisch geprägt und haben zum Ziel die Selbstverteidigung, andere widerrum sind dem sportlichen Wettkampf zugeneigt.

Im Prinzip konnte sich ein japanischer Meister, der sich einen Namen gemacht hatte und genügend Schüler um sich versammelt hatte, einen eigenen Stil entwickeln. So entwickelten sich im Laufe von vielen Jahren eine Vielzahl von Stilrichtungen, die jedoch alle dem Karate zuzuordnen sind.

Was ist der Unterschied zwischen den Stilen ?

Wie schon gesagt, sind alle Stile dem Karate zuzuordnen. Alle haben eine gemeinsame Basis, jedoch jeweils verschiedene Ansprüche an die Technik, hinsichtlich ihrer Ausführung und auch der Anwendung.

SHUKOKAI ist in Deutschland noch nicht sehr verbreitet. Diese Stilrichtung ist sehr körper-orientiert. Sie basiert vollständig auf den Prinzipien der Biomechanik und passt sich optimal an die Anatomie und die Biomechnik des Körpers an. Die Karate-Abteilung kam über die Partnerschaft mit dem Fylde Karate Centre an diese Stilrichtung. Ziel ist es hierbei, den Körper nach wissenschaftlichen Erkenntnissen optimal einzusetzen. Das Zusammenspiel des gesamten Körpers steht hier im Vordergrund, was sehr viel Eigendisziplin verlangt und sehr viel Geduld.

Für welche Stilrichtung man sich auch entscheiden mag, es kann nur die richtige Wahl sein.